Kanal- und Kläranlagen Nachbarschaft 307

Schwandorf / Nord


   ● Home
    Wir
    ¬   Altendorf
    ¬   Fensterbach
    ¬   Fuchsberg
    ¬   Gaisthal
    ¬   Gleiritsch
    ¬   Kühried
    ¬   Muschenried
    ¬   Nabburg
    ¬   Oberviechtach
    ¬   Pertolzhofen
    ¬   Pfreimd
    ¬   Pullenried
    ¬   Schmidgaden
    ¬   Schneeberg
    ¬   Schönsee
    ¬   Stadlern
    ¬   Teunz
    ¬   Trausnitz
    ¬   Weiding
    ¬   Wernberg-Köblitz
    ¬   Wildeppenried
    ¬   Wildstein
    ¬   Winklarn
     ¬ Wölsendorf
   ● Aktuelles
   ● Termine
   ● Downloads
   ● Arbeitshilfen
   ● NB - Online
   ● Links
   ● Disclaimer
   ● Impressum
   ● Archiv

Kläranlage Wölsendorf

Kläranlage Wölsendorf

Unternehmensträger: Gemeinden Schwarzach und Stulln
Baujahr / Inbetriebnahme: Baubeginn der Kläranlage 1998, Inbetriebnahme  1999
Planung und Bauleitung: Ing.-Büro A. Weiß + Partner
Ausbaugröße: 4.500 EW
Kläranlagensystem:

Biologisches Verfahren mit

  • BSB und CSB Abbau

  • Nitrifikation und Denitrifikation

  • Biologische Phosphatelimination sowie die

  • aerobe Schlammstabilisation und

  • Belebungsbecken

Pumpwerk: Pumpstation für zulaufendes Abwasser aus dem Ortsteil Wölsendorf
Rechen und Sandfang:
  • Aufstellung im Betriebsgebäude

  • Kompaktanlage bestehend aus: Siebspiralrechen( Spatweite 6mm)

  • Langsandfang und Sandklassierung

  • Ausführung in Edelstahl

  • Abwurf von Sand- und Rechengut in Container

Rechenraun

Pufferbecken:
  • Zur Zwischenspeicherung der ankommenden Mischwassermengen im Regenwetterfall

  • vorhandenes Volumen Pufferbecken Stulln: 925 m3

  •  vorhandenes Volumen Pufferbecken Schwarzach: 1930 m3

Belebungsbecken mit innenliegenden Nachklärbecken
  • Belebungsbecken als Gegenstrom-Rundbecken:

    • Durchmesser: 23,0 m

    • Wassertiefe: 4,85 m

    • Volumen: 1.100 m3

    • Umlaufende Belüfterbrücke mit tief liegenden Belüfterkerzen

  • Nachklärbecken als flaches Rundbecken

    • Durchmesser: 15,0 m

    • Wassertiefe außen: 4,75 m

    • Beckenoberfläche: 169 m2

Rücklaufschlammpumpe: zwei Abwasserpumpen (90 m3/h), nass aufgestellt

Überschussschlammpumpe (zum Silo):

1 Abwassertauchpumpe (36 m3/h), nass aufgestellt
Schönungsteich:
  • Wasserfläche: ca. 1200 m2

  • Volumen:        ca. 1000 m3

  • Wassertiefe:     bis zu 1,00 m

Schlammsilo:

  • Zur Eindickung und Speicherung des stabilisierten Überschlussschlammes

  • Zweikammer Rundbehälter

    • Durchmesser:         15 m

    • Tiefe:                      6 m

    • Volumen:               1000 m3

  • 1 Schlammentnahmepumpe

  • Tauchmotorrührwerk

  • 2 Stück Trübwasserabzugsvorrichtungen

Betriebs-/Rechengebäude mit Gebläsestation:

 

 

Massivbau mit folgenden Räumen:

  • Rechenraum

  • Labor

  • Schaltraum

  • WC

  • Dusche/Umkleideraum

  • Werkstatt/Lagerraum

  • Gebläseraum

Labor

Schönungsteich:
  • Wasserfläche ca. 1200 m2
Ablauf-/Messrinne

Zur Mengenmessung und Probeentnahme

Sonstiges:

Die Kläranlage Wölsendorf wurde als Bauabschnitt ZV 1 der Gemeinden Schwarzach und Stulln gebaut.

Betriebspersonal: Christian Barth, 09435/901162
Sorgenfrei Helmut


© 2006-2018 by Kanal- und Käranlagennachbarschaft 307